Über uns

Tradition – Handwerk – Genuss

Wer im Bäckerhandwerk arbeitet, sollte seinen Beruf lieben. Sollte es genießen zu schmecken, riechen und zu spüren, was er schafft. Der Mut zu neuen Rezepten gepaart mit dem Willen, alte Traditionen leben zu lassen, zeichnet erfolgreiche Bäckereien aus. Und auf der Verkaufsseite spüren die Kunden, wenn die MitarbeiterInnen ihre Produkte kennen und schätzen. Nur dann können sie fachmännisch beraten. Diese Gedanken treiben die Verantwortlichen in den deutschen Bäckerfachvereinen an. Sie treten der steigenden Zahl der Teiglingabbackbetriebe entgegen. Versuchen den fortschreitenden Verfall der Esskultur zu stoppen.

Das gelingt nur, wenn die handwerklichen Bäcker hervorragende Qualität, kreative Gebäcke und einen erstklassigen Service liefern.  Gerade vor diesem Hintergrund spielen die Bäckerfachvereine eine wichtige Rolle. Sie verbinden Gesellen, Meister, Selbstständige und Arbeitnehmer über Unternehmen, Städte und Regionen miteinander. Unsere Aktivitäten zielen darauf, die handwerkliche Tradition der Bäcker und Konditoren weiterleben zu lassen. Wir möchten in diesem Umfeld fachlich qualifizierte, engangierte und kreative Kolleginnen und Kollegen fördern. Unser Nachwuchs braucht gutes Rüstzeug gegen Einheits-Bäcker.

Denn eines steht fest: Qualität und Kreativität sind die Markenzeichen des Deutschen Bäckerhandwerks und untrennbar mit den Bäckerfachvereinen verbunden. Und das soll auch so bleiben. Lernen Sie unsere Organisation auf den folgenden Seiten näher kennen …